Über 80 Nachwuchspolitiker der JUNGEN UNION kamen als gewählte Delegierte vergangenen Samstag zur Bezirksversammlung in Gronau zusammen. [...]

Über 80 Nachwuchspolitiker der JUNGEN UNION kamen als gewählte Delegierte vergangenen Samstag zur Bezirksversammlung in Gronau zusammen. Neben dem Gronauer Bürgermeisterkandidaten Rainer Doetkotte waren auch Landesminister Karl-Josef Laumann, der Bundestagsabgeordnete Johannes Röring, die Landtagsabgeordnete und Beisitzerin im JU Bundesvorstand Heike Wermer sowie die beiden ehemaligen Bezirksvorsitzenden Tobias Jainta und Thomas Kerkhoff, welcher zudem Bürgermeister der Stadt Gescher ist, anwesend.

Bei den Vorstandswahlen wurde Dr. Michael Dust als Bezirksvorsitzender mit 92,6 Prozent deutlich im Amt bestätigt. Als seine Stellvertreter fungieren in den kommenden zwei Jahren Jan-Marvin Beyer, Hagen Blöcher, Eike Brinkhaus, und Stephanie Sendker. Julian Meinert wurde zum Schriftführer gewählt und wird durch Johannes Paschert vertreten. Zum Presse- und Organisationsreferenten wählten die Delegierten Nick Drewer.

Komplettiert wird der neue Vorstand durch elf Beisitzer (in alphabetischer Reihenfolge): Diana Asani, Christoph Aulbur, Kilian Baumann, Lukas Behrendt, Yannick Behrens, Frederik Bosse, Johanna Möllenhoff, Philip Schönfeld, Sarah Vortkamp, Jan Wiefhoff und Maximilian Wolf.

Im Anschluss an die Versammlung waren die beiden Bewerber um den Bundesvorsitz der JU, Stefan Gruhner MdL und Tilman Kuban auf Visite im Münsterland. Beide Bewerber hielten eine impulsive Rede und warben um Zustimmung für den außerordentlichen Deutschlandtag am 16. März in Berlin. Deutlich wurden beide Bewerber bei der geplanten Änderung des Urheberrechts: Upload-Filter müssen verhindert werden.

Der nächste Termin der Münsterländer ist der sogenannte „Drei-Länder-Tag“. Gemeinsam mit der JUNGEN UNION Osnabrück-Emsland und der befreundeten CDJA Overijssel aus den Niederlanden wird am 23. März mit prominenten Politikern in Enschede über Europa diskutiert. Unter den Referenten sind Jens Spahn MdB, Tilman Kuban, Dr. Markus Pieper MdEP, Jens Gieseke MdEP, Christoph Almering, Annie Schreijer-Pierik MdEP, Jimmy Bastings und Robert de Wit.

« Junge Union Münsterland lehnt geplante GroKo ab